Exit
Bergwanderung zum Jenner ab Schönau am Königssee

Bergwanderung auf den Jenner ab Schönau am Königssee

Ursprünglich hatten wir eine Tour mit der Jenner-Bergbahn bis hoch zur Mittelstation und von dort aus weiter zu Fuß bis zur Bergstation der Jenner-Bergbahn und dort oben dann weiter zum Schneibstein und/oder zum Haus am Stein; je nach Wetter- und Schneelage und wie wir zeitlich dran und körperlich drauf gewesen wären. Aber während meiner Vorbereitungen […]

Weiterlesen
Mein Jahr 2016 als Sportler in Zahlen

Mein Jahr 2016 als Sportler

Ein für mich phantastisches Jahr 2016 geht zu Ende. Vor allem die zweite Hälfte war geprägt von großartigen Veränderungen. Habe ich es doch endlich geschafft, den „inneren Schalter“ zu finden und damit meinen seit 15 Jahren vorhandenen, extrem faulen Schweinehund zu überwinden, ja regelrecht zu besiegen und täglich Sport zu treiben. Und nicht nur das. […]

Weiterlesen
Garmin Oregon 750t und RoundTrip Routing

Garmin Oregon 750t RoundTrip Routing

Ein für mich sehr spannendes und hilfreiches Feature ist das auf dem Garmin Oregon 750t verfügbare RoundTrip Routing. Hier gibt man dem Gerät eine gewünschte Distanz in Kilometern vor und das Garmin Oregon 750t erstellt dafür eine Route, beginnend am gewählten Ausgangspunkt ›› über die voreingestellte Distanz ›› bis wieder zurück zum Ausgangspunkt. Zu erreichen […]

Weiterlesen
Wanderung um die Talsperre Pöhl - Aufbruch am Morgen

RoundTrip Talsperre Pöhl

Wer ruht sich als Sportler schon gern auf Erreichtem aus? Man will seine Leistungen doch stetig verbessern; sei es schneller oder weiter oder besser beides und so wurde es für mich Zeit, endlich eine Strecke von mindestens 20 km am Stück und das natürlich zu Fuß zu bewältigen. Letzteres findet nur deshalb gelegentlich Erwähnung, da […]

Weiterlesen
Bergwanderung Rauschberg in Ruhpolding 1.000 Höhenmeter

Bergwanderung: 1.000 Höhenmeter am Rauschberg

Noch sehr gut erinnere ich mich an die Zeit, die bis vor wenigen Monaten andauerte, als ich oft verzweifelt und krass schnaufend und mit mehrmaligen Pausen, meine Hausstrecke, hier in der Nähe, bei Schneckengrün im Vogtland, gelaufen bin. Zwischenzeitlich wurde mir diese zunehmend zu leicht, da selbst die dort vorhandenen, maximal etwas über 200 Höhenmeter, […]

Weiterlesen
Zwangspause beendet. Aufgeben gibts nicht!

Pause beendet. Aufgeben gibts nicht!

Nachdem bereits die ersten Stimmen laut wurden, was denn hier los sei und ich könne doch wieder mal etwas in Richtung sportlicher Betätigung tun, klar kann ich und schon ist es passiert, denn dass ich aufgebe, könnt ihr glatt vergessen. Die Nummer wird durchgezogen, egal wie lange es dauert – bis zum Ziel mit 96 […]

Weiterlesen
Garmin fēnix™ 2

Mein erster Nordic Walk mit der Garmin fēnix 2

Die Zeiten, in denen ich im Wald jedes Mal die selben Routen laufe, sind endgültig vorbei. Dank der neuen Garmin fēnix 2, die mich ab sofort durch den Wald nicht nur begleitet, sondern auch führt. Dazu werden vorher so einige Routen geplant, aus denen dann anschließend, je nach vorhandener Kondition oder gewünschter Laufleistung gewählt wird. […]

Weiterlesen
10 Kilometer Strecke knapp verfehlt

Nordic Walking: 10 Kilometer Strecke nur knapp verfehlt

Heute Morgen nicht ganz so früh aber immerhin noch am Vormittag gestartet begann ich meine Route nicht wie sonst links, sondern heute rechts herum. Es sollte irgend etwas um die 6-8 km werden, einen genauen Plan hatte ich nicht. Dass ich dann letztlich die 10-km-Marke um gerade mal 200 m verpasste, ist Pech oder doch […]

Weiterlesen
Nordic Walking: fast 8 Kilometer

Nordic Walking: Fast die 8 Kilometer Marke geknackt

Heute hatte ich ursprünglich erwartet, die Marke von 8 km zu knacken und damit meine Streckenlänge von anfänglich um die 4 km zu verdoppeln. Dazu lief ich extra einen zusätzlichen Bogen, um mit den fehlenden 900 m meiner zuletzt erreichten 7,1 km diese entsprechend voll zu machen. Nur leider verpasste ich mein Ziel um schlappe 200 m, denn während […]

Weiterlesen
Nordic Walking: es war früh am Morgen

Nordic Walking: es war früher Morgen

Bei zu erwartenden Temperaturen von deutlich über 30°C fand ich das eine eher gute Entscheidung, zeitiger aufzustehen und meine Runde zu drehen, statt zu warten bis das Thermometer zu hoch klettert. Und so war ich pünktlich 06:00 Uhr an meinem Startpunkt und bei beschaulichen 13-15°C konnte ich meine Runde drehen und das dieses Mal zu […]

Weiterlesen
Close
Go top