Exit

Nachdem mich meine innere Stimme am gestrigen Mittwoch erneut zum Zumba getrieben hatte, war das nun innerhalb von 5 Tagen bereits das vierte Mal, dass ich sportlich aktiv wurde. Noch vor kurzer Zeit war das, wenn überhaupt, mein Pensum für den gesamten Monat. Von daher glaube ich, auf einem guten Weg zu sein und die Motivation passt.

Zwar bemerke ich schon auch eine gewisse körperliche Anstrengung, derzeit habe ich irgend wie das Gefühl, mein Körper wehrt sich gegen diese Art der ständigen Belastung obwohl mein Geist mich regelrecht dazu treibt, tue es, tue es schon wieder und das am Besten öfter. Somit muss er da wohl durch und ich bin recht optimistisch, dass sich alles an und in mir an das neue sportlichere Leben schnell gewöhnen wird. Jetzt heißt es einige Tage pausieren, bis es kommenden Dienstag wieder heißt: Zumba.

Dennoch wäre es jetzt zu früh, Erfolgslorbeeren über mich auszuschütten, gilt es doch nun darauf zu achten, dass meine Motivation anhält und meine sportlichen Aktivitäten in ähnlicher Anzahl weiter laufen, denn dann kann ich meinem Ziel nur näher kommen.

Meine Ernährung läuft bisher ebenfalls so wie geplant. Abends fallen die Kohlenhydrate (meist) vollkommen weg und tagsüber hat sich die Essenmenge auch irgend wie von selbst reduziert. Ich habe keinen so großen Hunger oder Appetit wie früher mehr, gar nicht davon zu reden, so viel zu essen wie noch vor einer Woche. Heute geht es Mittags zum Griechen und ich bin schon sehr gespannt, ob die sonst leicht von mir zu schaffenden Portionen heute eher eine Hürde darstellen. Zumindest freue ich mich schon sehr darauf.

Möglicherweise sollte ich in naher Zeit doch mal neue Batterien in meine Waage einlegen, um zu schauen, ob und möglicherweise in welchem Umfang sich etwas getan hat.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top