Exit

Mein Ziel, ein Profi im Indoor-Radsport zu werden, war es am Anfang meiner sportlichen Laufbahn nicht wirklich und ich hätte es seinerzeit nicht mal ansatzweise für möglich gehalten, dass es sich für mich in diese Richtung entwickeln würde.

Erst Mitte Juli 2016 begann ich mit dem Pedalieren auf einem Hometrainer; einem Einsteiger-Modell, um am Anfang überhaupt zu testen, ob dieser Sport für mich taugt und mir über einen längeren Zeitraum ausreichend Spaß und Freude bereitet und ich nicht etwa schnell die Lust verliere, denn es ist ja nicht so, dass das nicht schon alles da gewesen wäre, in meiner früheren, über 15-jährigen Laufbahn als extrem Übergewichtiger.

Dass schon nach nur wenigen Monaten mein Ehrgeiz geweckt und sich so dermaßen steigern würde, dass ich anstrebe, ein Profi im Indoor-Radsport werden zu wollen, das hätte ich noch im Juli nicht ansatzweise gedacht und so war es eine nur logische Schlussfolgerung, ein neues Indoor Bike musste her.

Was bedeutet es für mich, ein Profi im Indoor-Cycling zu werden?

Profi bedeutet für mich, meine Kondition, meine Trainings und meine dazu passende Ernährung soweit zu optimieren, aufeinander abzustimmen und zu steigern, soweit es mir als Laie überhaupt möglich ist. Selbstverständlich bedarf es dazu zu gegebener Zeit auch der Unterstützung eines professionellen Trainers, um mein Ziel zu erreichen.

Wohin mich mein Weg führt, wie lange es dauert oder auch, wie schnell es möglicherweise gehen wird, ihr werdet es erfahren. Bleibt von daher dran, denn ich werde hier darüber berichten.

Sport frei!

TOMAHAWK IC7 SpeedBike - Indoor-Cycling

Indoor Cycling „The Next Level!“

Mein nächstes Ziel, mit meinem neuen Tomahawk IC7, ein Profi im Indoor-Radsport zu werden, ist sicherlich hoch gesteckt. Ob ich das allein schaffe oder im Laufe des Jahres 2017, doch besser die Hilfe eines professionellen Radsport-Trainers in Anspruch nehme, das wird sich vermutlich sehr schnell zeigen. Gewiss ist jedoch schon jetzt: auch das werde ich […]

Read more
Mein Jahr 2016 als Sportler in Zahlen

Mein Jahr 2016 als Sportler

Ein für mich phantastisches Jahr 2016 geht zu Ende. Vor allem die zweite Hälfte war geprägt von großartigen Veränderungen. Habe ich es doch endlich geschafft, den „inneren Schalter“ zu finden und damit meinen seit 15 Jahren vorhandenen, extrem faulen Schweinehund zu überwinden, ja regelrecht zu besiegen und täglich Sport zu treiben. Und nicht nur das. […]

Read more

Veröffentlichungen zu unseren Aktivitäten

Mountain Hiking · Trail Running

Der Unterschied zwischen dem Unmöglichen und dem Möglichen,
liegt in der Entschlossenheit einer Person.

Close
Go top